Informationen über den Glasfaserausbau in der Gemeinde Beverstedt

Das Thema wird an Ihnen nicht vorbeigegangen sein. Die Gemeinde Beverstedt hat mit dem Netzbetreiber Deutsche Glasfaser einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Ortsteile Beverstedt, Bokel, Stubben, Lunestedt, Wehldorf und Wachholz mit einer Glasfaserleitung für unbegrenzt schnelles Internet direkt bis ins Haus versorgen kann. Wir sind die Bürgerinitiative „Pro Glasfaser Gemeinde Beverstedt“ und möchten Ihnen unabhängig als Ihre Mitbürger Informationen zu dieser mittlerweile doch sehr vielfältigen Chance für die Gemeinde Beverstedt geben.

Glasfaser für Hollen

Hier erhaltet ihr die neuesten Informationen zum Glasfaserausbau in Hollen.

Weitere Informationen

Glasfaser für Kransmoor und Langenfelde

Webseite der Initiative für die Ortsteile Kransmoor und Langenfelde.

http://glasfaser-kransmoor-langenfelde.goip.de

Glasfaser für Wellen

Hier erhaltet ihr die neuesten Informationen zum Glasfaserausbau in Wellen.

Weitere Informationen

Hilfe zur Selbsthilfe

Hier geht es zum WhatsApp FTTH Support der Bürgerinitiative Pro Glasfaser Gemeinde Beverstedt

Was ist die Summe aus 1 und 6?

Aktuelles zum Thema Glasfaser

von

Lange gab es gar kein schnelles Internet in der kleinen Gemeinde im Landkreis Cuxhaven: Plötzlich liefern sich gleich zwei Unternehmen ein Duell beim Glasfaserausbau – mit kuriosen Folgen.

Beitrag aus Buten und Binnen vom 22.11.2018

von

BOKEL. "Wir wollen nicht abgehängt werden", erklärten die Akteure der Bürgerinitiative (BI) für flächendeckende Glasfaserversorgung in Langenfeld und Kransmoor. Die Infoveranstaltung zog 130 Gäste zur Firma IQBAL.

Artikel aus der Nordsee-Zeitung vom 22.11.2018

von

Irrsinn in Beverstedt: Manche Ortsteile der Gemeinde bekommen gerade das zweite Glasfaserkabel ins Haus gelegt, andere Ortsteile bekommen keins. Grund: Die Versorger können sich nicht einigen.

Beitrag aus dem ZDF Länderspiegel vom 17.11.2018

von

BEVERSTEDT. 100 Mbit, 200Mbit, 300 Mbit - das sind Internetgeschwindigkeiten, von denen man auf dem flachen Land in der Regel nur träumen kann. In Beverstedt sind sie bald möglich. Der Nutzer hat sogar die Qual der Wahl. Mit der Deutschen Glasfaser und der EWE buhlen gleich zwei Anbieter um die Gunst der Kunden.

Artikel aus der Nordsee-Zeitung vom 17.11.2018

von

Das kleine beschauliche Wachholz dürfte bald bundesweit Schlagzeilen machen. Mit Erstaunen haben die Mitstreiter der BI „Pro Glasfaser“ aus der Nordsee-Zeitung vom Spatenstich der Firma EWE erfahren. Gerade erst hatte die Firma Deutsche Glasfaser ihre Erdarbeiten in Wachholz abgeschlossen. Nun wird innerhalb kürzester Zeit eine neue Baustelle eingerichtet um in den Wachholzer Straßen erneut zu buddeln.